Zum Schutz vor Ausbreitung des Coronavirus

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir möchten Ihre zahnmedizinische Versorgung so lange wie möglich sicherstellen und alle Maßnahmen zur Eindämmung des neuen Coronavirus unterstützen. Zu Ihrem Schutz und zum Schutz der Anderen beachten Sie bitte unbedingt die folgenden Hinweise!

Bevor Sie zu uns kommen, beantworten Sie die folgenden 3 Fragen:

  • Haben Sie grippeähnliche Symptome (zum Beispiel Husten, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Atembeschwerden, Müdigkeit, Appetitlosigkeit)?

  • Waren Sie in den letzten 14 Tagen in Risiko-Regionen, in denen vermehrt Coronavirus-Infektionen auftreten (z.B. Elsass, Italien, Spanien, Iran)?

  • Hatten Sie persönlichen Kontakt zu einem Menschen, der am Coronavirus erkrankt ist oder im Verdacht steht, am Coronavirus erkrankt zu sein?

Wenn Sie zwei Fragen mit JA beantwortet haben, bitten wir Sie, die Praxis nicht zu betreten. Stattdessen melden Sie sich bitte telefonisch in unserer Praxis: 06341 4938. Gern besprechen wir dann gemeinsam das weitere Vorgehen.

Auch wenn Sie sich als symptomfrei und -risikoarm einschätzen, möchten wir Sie bitten, das Risiko für sich und andere weiter zu minimieren:

  • Kommen Sie wenn möglich ohne weitere Begleitpersonen. Wenn eine Begleitperson notwendig ist, muss auch sie die oben genannten Kriterien erfüllen.

  • Haben Sie Verständnis, wenn wir Personen, die für Ihren Zahnarztbesuch nicht erforderlich sind, aus unseren Praxisräumen verweisen.

  • Bringen Sie sich ggf. einen eigenen Kugelschreiber mit, um die Übertragungsrisiken beim Ausfüllen des Anamnesebogens zu reduzieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre Praxis
Dr. Wolfgang Müller + Kollegen

Erfahren Sie mehr über unsere Maßnahmen zum Infektionsschutz in der Praxis:

Was wir tun